Erstes Feedback zu „Verschlüsselt!“: „I break together“

Platz 1 Wie angekündigt, wird mein „Projekt E-Book“ sehr transparent. Damit mache ich jetzt den Anfang und möchte die ersten Reaktionen nach einigen Stunden zusammenfassen und schon mal ein paar erste Zahlen veröffentlichen. Natürlich mit der Bitte an euch, mir auch weiterhin konstruktives Feedback zu geben. Vielleicht ist ja auch der ein oder andere E-Book-Autor dabei, der mal von seinen Erfahrungen berichten möchte.

Als ich gestern Abend in die Amazon-Charts in meiner Kategorie schaute, konnte ich meinen Augen kaum trauen: „Verschlüsselt!“ hat mal eben Platz 1 gestürmt – feine Sache. Ein bereits erfahrenerer Autor sagte mir, es sei am Anfang nichts Ungewöhnliches, das ein Buch auf den vorderen Rängen landet, trotzdem freue ich mich darüber sehr. Und siehe da: Es hält sich stur auf Platz 1. Zudem in der Oberkategorie ebenfalls auf Platz 1, insgesamt ist es zwischenzeitlich von Platz 45.000 (zum Einstieg) auf Platz 749 hochgeklettert. Dazu muss man sagen, dass ich gestern bis auf meinen Blogpost zum Start keine Werbung gemacht habe. Umso erfreulicher also. Vom iBookstore ist über Platzierungen unterdes nichts rauszubekommen.

Erstes Medienecho

Gestern Nachmittag hat das Aachener Hochschulradio angefragt, ob sie mit mir ein Telefoninterview für die Morgensendung „Am Morgen danach“ aufzeichnen könnten. Gesagt, getan: Heute Morgen ging es über die Frequenzen und ist nun hier zum Nachhören zu finden. Danke dafür an Moderator Sebastian Riehm.

Auch die Netzpiloten interviewten mich zum Start in Form von Projektleiter Tobias Schwarz, bei dem ich mich hiermit auch noch mal herzlich bedanken möchte. Zudem schrieb der Mediennewsletter turi2.de heute Morgen: „E-Book-Tipp: Journalist Tobias Gillen erklärt in einem E-Book, wie Journalisten E-Mails verschlüsseln, sichere Passwörter vergeben und sicher im Netz surfen können. Das hochaktuelle Werk kostet 2,99 Euro.“ und verlinkten auf meine E-Book-Seite. Auch dafür noch mal herzlichen Dank! Einige weitere Anfragen sind eingegangen, aber dazu dann später mehr!

Euer Feedback: Überwältigend

Besonders aber freut mich das Feedback von euch. Das war überaus positiv und zeigt mir, dass die Idee hinter dem E-Book, nämlich von einem Anfänger für Anfänger zu schreiben und denen den Einstieg zu erleichtern, ankommt. Ein paar Beispiele:

Alle Tweets, Posts, Meinungen und Co. hier zusammenzufassen, würde den Rahmen sprengen. Daher nur noch zwei Postings via Facebook:

Das ist einfach überwaltigend – vielen lieben Dank dafür!

Rezensionen erwünscht

Für das Ranking bei Amazon und im iBookstore sind Rezensionen wohl ziemlich wichtig. Daher freue ich mich aktuell über konstruktive Bewertungen. Eine erste ist bei Amazon schon reingetrudelt. „Wohltuend, dass sich Autor Tobias Gillen hier ganz anders als die meisten Medien dem Thema nähert und den Leser von Anfang an bei der Hand nimmt. Er gibt nicht vor, ein Experte zu sein, sondern erklärt mit einfachen Worten komplexe Begriffe und sorgt auf diese Weise dafür, dass man sich als Anfänger nicht dumm vorkommt“, schreibt der Autor unter anderem. Danke auch dafür!

Insgesamt also ein guter Start, würde ich sagen. Ich freue mich natürlich auch weiterhin über fleißige Leser, Rezensenten und Kritiker! Bald dann wieder mehr hier.

Autor: Tobias Gillen

ist Medien- und Technik-Journalist aus Köln. Bei seiner Arbeit schreibt er auf Papier und ins Netz über alte, neue und soziale Medien. Er ist Autor des Buchs "Spurlos & Verschlüsselt!" und Chefredakteur von BASIC thinking.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.