Für Neugierige: +10 Bilder vom (vielleicht) neuen Twitter-Design

Neues Profil Twitter 1

Twitter hat seit einigen Tagen bei wohl zufällig ausgewählten Nutzern – darunter bei mir – ein neues Design freigeschaltet. Als ich darüber gestern drüben bei „BASIC thinking“ schrieb, kamen einige Fragen nach Bildern auf. Hier ein kurzer Überblick über die einzelnen Bereiche und wie sie (vielleicht) künftig aussehen werden.

Die neue Profilansicht

Neues Profil Twitter

Das neue Profil nach unten gescrollt

Neues Profil Twitter 1

Bilder im Profil in voller Breite

Fullwidth Bilder Twitter

Kaum veränderte Startseite

Timeline Twitter

Bilderansicht auf der Startseite

Bilderansicht Startseite

Interaktionen mit neuen Icons

Verbinden Twitter Icons

Kaum verändertes „Entdecken“

Entdecken Twitter

Die übliche Suchfunktion

Suche Twitter

Kaum veränderte Tweet-Ansicht

Twitter einzelner Tweet

Ansicht von anderen Profilen

Ansicht andere Profile Twitter

Probleme bei der Anordnung von Tweets

Ein Screenshot von Twitters neuem Design

Man sieht also: Das Profil hat eine Rundum-Veränderung erhalten, der Rest ist unterdessen bis auf ein paar Kleinigkeiten fast unverändert geblieben. Die Mischung aus Facebook, Google+ und YouTube in der Profilansicht ist zwar schick. Twitter darf aber keinesfalls den Fehler machen, sich zu überladen. Die Nutzer schätzen die Einfachheit und das Kompakte. Alles andere würde sie verschrecken, da bin ich mir sicher.

Mit den jetzigen Veränderungen, insofern sie denn flächendeckend ausgerollt werden, wird Twitter insgesamt eine Ecke moderner, schicker und heller. Aber ob es klug ist, binnen vier Wochen (da gab es bereits ein kleineres Update für alle Nutzer) zweimal an der Optik zu schrauben, darf bezweifelt werden. Nutzer sind schließlich Gewohnheitstiere (man erinnere sich nur an all die Aufschreie bei den jeweiligen Facebook-Änderungen in den letzten Jahren).

Ich bin gespannt.



Wie findet ihr die neue Optik? Besser oder schlechter? Und warum?

Autor: Tobias Gillen

ist Medien- und Technik-Journalist aus Köln. Bei seiner Arbeit schreibt er auf Papier und ins Netz über alte, neue und soziale Medien. Er ist Autor des Buchs "Spurlos & Verschlüsselt!" und Chefredakteur von BASIC thinking.

Ein Gedanke zu „Für Neugierige: +10 Bilder vom (vielleicht) neuen Twitter-Design“

  1. Grundsätzlich ist ja ein Relaunch vollkommen in Ordnung und im „Fall Twitter“ war es auch notwendig. Aber das Nutzerprofil sieht Facebook einfach zu ähnlich. Und auch der Rest wirkt auf uns sehr kopiert und teilweise überfrachtet. Wir sind aber gespannt, wie sich das dann im realen Betrieb „anfühlt“…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.