Fundstücke (14): „Computer Bild“ und der geheime Golfplatz

Screenshot von Computer Bild und den 50 geheimen Google Earth-Bildern 1

Ich musste wirklich laut lachen, als ich folgendes Fundstück beim BILDBlog entdeckt habe. „Computer Bild“ hat auf seiner Website satte „50 geheime Orte bei Google Earth“ gesammelt – oder auf Deutsch: Eine klickgeile Bildergalerie, die bis obenhin mit Werbung gespickt ist. Dort deckt „Computer Bild“, investigativ, wie man sie eben kennt, auf, welche Orte Google Earth uns verheimlichen möchte.

Wer es tatsächlich bis Bild 36 geschafft hat, wird auf folgendes, höchstmysteriöses Bild stoßen:

Screenshot von Computer Bild und den 50 geheimen Google Earth-Bildern
Sehr geheimnisvoll, der Screenshot von „Computer Bild“

Nur so eine Vermutung, aber könnte es vielleicht sein, dass die „weißen und schwarzen Flecken“, die Google Earth da vor uns verstecken möchte, Hindernisse eines Golfplatzes sind – beispielsweise der Sandbunker und ein See?

Autor: Tobias Gillen

ist Medien- und Technik-Journalist aus Köln. Bei seiner Arbeit schreibt er auf Papier und ins Netz über alte, neue und soziale Medien. Er ist Autor des Buchs "Spurlos & Verschlüsselt!" und Chefredakteur von BASIC thinking.

2 Gedanken zu „Fundstücke (14): „Computer Bild“ und der geheime Golfplatz“

  1. … und das Schlimme daran ist, dass diese Klickstrecke einfach nur zusammengeschustert ist und es sie so schon in etlichen (eigentlich allen!) gängigen Medien im In- und Ausland gab. Aber vielleicht wurden noch ein paar Klicks gebraucht?
    Immerhin: Eine Urheberrechtsverletzung kann man den Redakteuren nicht vorwerfen – dafür fehlt die Schöpfungshöhe. ;-(

  2. Hallo, interessant wäre ja mal, von wem die Bilder ursprünglich sind. Ich denke, wenn dieses wirklich geheim ist, wird man diese Objekte auch nicht über Google Earth entdecken können. Viele Grüße Mohammed Kabiri

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.