Firechat: Zwischen Schimpferei und sexueller Belästigung

Firechat will eine neue Technologie einführen – floppt dabei aber
Firechat will eine neue Technologie einführen – floppt dabei aber

Firechat trendet aktuell mit einer neuen Kommunikationstechnologie im App Store. Ich hab sie getestet – und bin wenig begeistert von der völligen Anonymität und dem Multipeer-Connectivity-Framework. „Firechat: Zwischen Schimpferei und sexueller Belästigung“ weiterlesen

Fritzbox gehackt? Drei Schritte zum Sicherheits-Update von AVM

Die Fritzbox von AVM wurde jüngst gehackt. © Bild: AVM
Die Fritzbox von AVM wurde jüngst gehackt. © Bild: AVM

Von vielen Nutzern wurde in den letzten Wochen die Fritzbox gehackt, doch die erhältlichen Sicherheitsupdates von AVM werden nicht angenommen, wie es scheint. Eine kleine Anleitung, wie man das Fritzbox-Sicherheitsupdate in unter drei Minuten installiert. „Fritzbox gehackt? Drei Schritte zum Sicherheits-Update von AVM“ weiterlesen

ICANN: „Wir arbeiten daran, dass das deutsche Recht in Deutschland berücksichtigt wird“

Im Interview spricht ICANN-Domain-Präsident Akram Atallah über den Streit Amazons mit anderen Bewerbern, wirft einen Blick hinter die Kulissen des neuen Programms und verspricht, sich an deutsches Recht zu halten: Unternehmen können sich gegen eine Bewerbungsgebühr von 185.000 US-Dollar dafür bewerben, neue Top-Level-Domains zu erstellen und zu verwalten – heißt: ein Geschäft damit zu betreiben, Domain-Namen wie xyz.book gegen Gebühr zu vermieten. Damit will die Generic Domain Division der Internet-Regulierungsbehörde ICANN nach eigener Aussage der Situation entgegen treten, dass immer weniger kurze und griffige Domainnamen zur Verfügung stehen. Kritiker aber fürchteten Wettbewerbsverzerrung und Verstöße gegen den Datenschutz. Akram Atallah, Präsident der ICANN-Domain-Abteilung, widerspricht im Interview. „ICANN: „Wir arbeiten daran, dass das deutsche Recht in Deutschland berücksichtigt wird““ weiterlesen

Google Glass: Kurzer Eindruck von Googles neustem Spielzeug

GlassMit „Ok, Glass!“ weckt man sie auf, mit Befehlen wie „take a picture!“ oder „record a video!“ bringt man sie zum leben. Google Glass nennt sich das neuste Spielzeug aus Mountain View, angekündigt in den USA für Frühjahr 2014. Neben einer kurzen Büroführung durch die verspielte Welt von Google Deutschland in Hamburg durfte ich den Prototyp von Glass testen und erste Eindrücke sammeln. Der kurze Test hat mir eins – im wahrsten Sinne des Wortes – wieder vor Augen geführt: Auch wenn iPhone und Co. inzwischen alltäglich sind: Wir haben das Ende der Innovationsfahnenstange längst nicht erreicht.

„Google Glass: Kurzer Eindruck von Googles neustem Spielzeug“ weiterlesen

iOS 7-Wunschliste: Apple braucht kein Facebook Home, dafür aber mehr Möglichkeiten

War das schön gestern Abend? Mark Zuckerberg spielte Steve Jobs und stellte zusammen mit Kollegen Facebooks „neues Zuhause auf Android“ vor. Natürlich weiß Zuckerberg um die Gerüchte eines eigenen Facebook-Phones und spielte den Kollegen der Tech-Ressorts mit dem Claim der Einladung in die Gerüchte-Karten. Letztlich wurde es kein eigenes Telefon, sondern ein Launcher für Android-Handys. Quasi wird Facebook jetzt zum Startbildschirm beim HTC First und ab dem 12. April auch downloadbar für alle anderen Android-Nutzer. Home dürfte zum Paradies für Werbekunden werden, denn Facebook hat nun Einblicke in das gesamte Telefonverhalten, was in der Regel auch Rückschlüsse auf den Schlaf, Essenszeiten und Co. zulässt. Grund genug, mal nicht (nur) über Facebook Home zu schreiben, sondern über das neue iOS 7, das – meiner Meinung nach – kein Facebook Home braucht (und es auch nie bekommen würde, da bin ich mir sicher), sondern mehr Möglichkeiten. „iOS 7-Wunschliste: Apple braucht kein Facebook Home, dafür aber mehr Möglichkeiten“ weiterlesen

Neulich bei der Telekom: Die Betriebsversammlung

„Haben Sie Fragen oder möchten Sie bestellen, nutzen Sie den direkten Kontakt zu uns. Wir sind für Sie da.“, schreibt die Telekom auf ihrer Kontaktseite. Ja, ich habe eine Frage. Sogar gleich mehrere. Etwa, wie es denn sein kann, dass mich eine Störung für zweieinhalb Tage vom Arbeiten abhält, weil die gesamte Sicherheitsabteilung des größten Telekommunikationsunternehmens Europas (!) eine Betriebsversammlung besucht? Oder wie es sein kann, dass die Abteilung, die offenbar dafür zuständig ist, dass ich am Netz bleibe, nur aus ein bis zwei Leuten besteht, während 2012 exakt 232.340 Menschen in anderen Abteilungen arbeiteten? Aber erst einmal der Reihe nach. „Neulich bei der Telekom: Die Betriebsversammlung“ weiterlesen

Wer spielt mit? Tech-Release-Bullshit-BINGO

Wie die fleißigen Abonnenten, Fans, Verfolger oder Einkreiser unter euch bereits wissen, bin ich seit jüngster Vergangenheit auch sehr regelmäßig für die „Netzpiloten„, ein seit Ewigkeiten existierendes Web 2.0-Blog aus der Zeit des Web 1.0, tätig. Durch einen Post auf meiner Facebook-Seite bezüglich des „Apple’s Incredible Great Best Gorgeous Product Launch In Under 3 Minutes“-Videos von den Kollegen von „TechCrunch“ kam „Netzpiloten“-Projektleiter Andreas Weck und mir die Idee, doch mal ein schönes neues Bullshit-BINGO aufzusetzen. Wenige Stunden später war es dann soweit. „Wer spielt mit? Tech-Release-Bullshit-BINGO“ weiterlesen

A never ending Story: iOS und das Werbe-Tracking

Privatsphäre hin, Datenschutz her: Ich nutze Twitter, ich nutze Facebook, ich nutze WhatsApp und ja, werft Steine nach mir, ich google auch ab und an mal. Es gibt aber eine Sache in dem alltäglichen Wahnsinn der Apps und der Netzwerke, die für mich gar nicht geht: Standortbestimmung. Apps wie Foursquare oder die Standortbestimmung von Facebook-Fotos sind für mich absolut tabu. Ich möchte nicht, dass mein Standort verbreitet wird. Nicht in meinem mehr oder minder privaten Freundeskreis und schon gar nicht öffentlich. Diese Meinung kann man teilen, muss man aber nicht. Apple teilt sie scheinbar nicht. Denn nach dem großen Tracking-Drama 2011 gibt es in iOS 6 erneut eine Standortbestimmung und ein Nutzungstracking – für Werbezwecke. „A never ending Story: iOS und das Werbe-Tracking“ weiterlesen