Wale statt Boston Marathon? Nachgefragt bei N24

Zwei Bomben haben gestern den Marathon in Boston tragisch unterbrochen. Während in den Redaktionen weltweit die Köpfe heiß liefen, Eilmeldungen verschickt und Liveblogs aufgesetzt wurden, gingen auch Fernsehsender live drauf. Nur N24 nicht, die zeigten die durchaus sehenswerte Doku „Unser blauer Planet“ und danach zum x-ten Mal eine Naturkatastrophendokumentation. Deutsche Nachrichtensender werden bereits seit einiger Zeit kritisch belächelt für ihre immer wieder kehrenden Hitlerfilme oder Weltuntergangsszenarien. Abwechslung bieten da meist nur die schlimmsten Gangs von Amerika und Verschwörungstheorien. Der Nachrichtengehalt beschränkt sich dann auf die regelmäßigen News und das nervige Laufband am unteren Bildschirmrand. Gestern wäre für einen Nachrichtensender eine gute Gelegenheit gewesen, zu zeigen, wo der Name herkommt. n-tv und Phönix taten dies, N24 nicht. Ich habe mal nachgefragt, ob man sich noch als Nachrichtensender sieht oder lieber die Positionierung als Doku-Kanal anstrebt. „Wale statt Boston Marathon? Nachgefragt bei N24“ weiterlesen