Flappy Bird-Löschung: Alles nur geschickte PR?

Super Mario (links) und Flappy Bird (rechts)
Super Mario (links) und Flappy Bird (rechts)

Ein bisschen komisch ist diese „Flappy Bird“-Geschichte schon: Von jetzt auf gleich ist das – sagen wir mal – grafisch sehr einfach gehaltene Spiel mit dem kleinen Vogel, den man mit Taps aufs Display durch die Super-Mario-ähnliche Kulisse navigieren muss, auf gefühlt jedem Smartphone installiert. Und bei Werbeeinnahmen von 50.000 US-Dollar pro Tag nimmt der Entwickler es wieder vom Markt. Warum genau, bleibt sein Geheimnis.

„Flappy Bird-Löschung: Alles nur geschickte PR?“ weiterlesen

Erstes Feedback zu „Verschlüsselt!“: „I break together“

Platz 1 Wie angekündigt, wird mein „Projekt E-Book“ sehr transparent. Damit mache ich jetzt den Anfang und möchte die ersten Reaktionen nach einigen Stunden zusammenfassen und schon mal ein paar erste Zahlen veröffentlichen. Natürlich mit der Bitte an euch, mir auch weiterhin konstruktives Feedback zu geben. Vielleicht ist ja auch der ein oder andere E-Book-Autor dabei, der mal von seinen Erfahrungen berichten möchte. „Erstes Feedback zu „Verschlüsselt!“: „I break together““ weiterlesen