Input (1): Social Media vs. RSS-Reader

Als Journalist bin ich immer auf der Suche nach Themen, Zusammenhängen und Infos rund um meine Themengebiete Medien, Social Media und Technikkram. Zu diesem Zweck nutze ich einige Tools, um Nachrichten zu aggregieren und für mögliche spätere Recherchen abzuspeichern – etwa einen RSS-Reader, die sozialen Netzwerke oder Read-it-Later-Dienste wie Instapaper. Im Zuge der baldigen Google Reader-Schließung stellte sich kürzlich im Netz die Frage, ob RSS-Reader noch zeitgemäß seien und wie der beliebte Google Reader ersetzt werden könne. In meiner kleinen Blog-Reihe „Input“ stelle ich mir nach und nach allerhand Fragen rund um RSS und Nachrichtenaufnahme. Im ersten Teil geht es um die Frage, ob soziale Medien den RSS-Reader vollends ersetzen können. „Input (1): Social Media vs. RSS-Reader“ weiterlesen

Shortcut Reader: Echter Mehrwert für die Print-Leser

Während meines osterlichen Schweiz-Aufenthalts habe ich die Möglichkeit bekommen, mal in das wöchentliche Magazin „Die Weltwoche“ zu schauen und bin dort im Editorial (hier: „Intern“) auf den Hinweis gestoßen, man könne „Weltwoche“-Artikel „mit dem iPhone empfehlen und aufbewahren sowie Zusatzinhalte entdecken.“ Dazu sei die App Shortcut Reader nötig, die ich natürlich sofort heruntergeladen und ausprobiert habe. Mein erstes Fazit: Wow! Doch im folgenden Artikel mehr dazu, wie Zeitungen und Magazine ihren Lesern für einen verhältnismäßig angenehmen Preis deutlichen Mehrwert bieten können und warum es schade ist, dass der Shortcut Reader in Deutschland nur von drei Publikationen angeboten wird. „Shortcut Reader: Echter Mehrwert für die Print-Leser“ weiterlesen