E-Book-Cover: So ist mein Buchtitel entstanden

Wie macht man ein E-Book-Cover, so geht's
Das Cover von „Verschlüsselt!“ – für mich ein Horrortrip
Wie ist eigentlich das Cover und der Titel meines E-Books „Verschlüsselt!“ entstanden? Das ist eine Frage, die die Bücherplattform XinXii aktuell per Blogparade diskutieren lässt und die mir öfter mal gestellt wurde in junger Vergangenheit. Hier die für mich wenig schmeichelhafte Beantwortung – ein Laie über Grafikzeugs. „E-Book-Cover: So ist mein Buchtitel entstanden“ weiterlesen

How To: Facebook-Profil in Seite umwandeln und Seiten zusammenlegen

Facebook Seite

Erst jüngst durfte ich mich für eine Kundin der GILLEN MEDIA mit der Umwandlung eines privaten Facebook-Profils zu einer Seite und der anschließenden Zusammenlegung mit einer bereits bestehenden Seite beschäftigen. Eine große Entscheidung für die Künstlerin, die sowohl auf ihrem Profil etliche „Freunde“ (die Grenze von 5.000 war erreicht) und Abonnenten angesammelt hat, ihre berufliche Seite aber ebenfalls mit über 6.000 Fans gut besucht war. Ihr Anliegen: Eine Seite für ihre Fans, kein privates Profil mehr. Und weil das möglicherweise auch andere Facebooker beschäftigt, hier eine Anleitung. „How To: Facebook-Profil in Seite umwandeln und Seiten zusammenlegen“ weiterlesen

Von einem, der auszog, das analoge Leben leben zu lernen (+ 5 Tipps für den Anfang)

Ich liebe meinen Beruf. Journalismus ist für mich eine Leidenschaft, gewissermaßen auch ein Hobby. Doch ist es auch ein Beruf, der sich in Zeiten von Internet und Smartphone auf den gesamten Tagesablauf auswirken kann. Ich habe meist die Mails gecheckt, die neusten Newsletter überflogen und die Themenlage auf Twitter, Facebook und via RSS-Reader gescannt, noch bevor ich einen Fuss aus dem Bett bewegt habe. Ständiger Kontakt mit den Lesern, Erreichbarkeit für die Auftraggeber – ein Leben für die Arbeit. Ich lese Bücher über Journalismus, soziale Netzwerke, Netzpolitik, schaue Sendungen und neue Formate im Fernsehen, um später darüber zu schreiben, treffe mich mit Kollegen zum Essen, um über Medienthemen zu sprechen. Ich bin froh, noch nicht von meinem Job zu träumen. Ein Experiment. „Von einem, der auszog, das analoge Leben leben zu lernen (+ 5 Tipps für den Anfang)“ weiterlesen