Fundstücke (4): Steinbrück oder Steinmeier – Hauptsache SPD!

Steinbrück, Steinmeier

Getreu Andy Möllers Motto „Mailand oder Madrid – Hauptsache Italien!“ hat DWDL.de heute seinen 3viertel11-Newsletter verschickt: „Steinmeier floppt im ZDF“, liest sich in der Betreffzeile. Dabei war Kanzlerkandidat Peer Steinbrück gestern 45 Minuten im ZDF-Porträt „Kante Klartext Kandidat“ zu sehen. Steinbrück oder Steinmeier – Hauptsache SPD, würde Fussballsternchen Möller jetzt wohl sagen…

„Fundstücke (4): Steinbrück oder Steinmeier – Hauptsache SPD!“ weiterlesen

„Wählen Sie politisch unkorrekt“: Mit der Partei Zukunft Durch Fernsehen zur Bundestagswahl 2013

Politikverdrossenheit in Deutschland? Pah! Jetzt wird alles anders. Die Partei Zukunft Durch Fernsehen, kurz ZDF genannt, geht mit dem Slogan „Wählen Sie politisch unkorrekt“ bei der Bundestagswahl 2013 an den Start. Mit Spitzenkandidat Oliver Welke, der bislang stets für knallharte politische Diskussionen sorgte, und seinen zwei tatkräftigen Kollegen Urban Priol (Bild) und Frank-Markus Barwasser will ZDF bei der Bundestagswahl gegen Peer Steinbrück und Angela Merkel antreten. Sehen Sie hier den tiefgründigen Wahlwerbespot von Zukunft Durch Fernsehen und wählen auch Sie im Herbst 2013 Orange! Für eine orange Regierung. „„Wählen Sie politisch unkorrekt“: Mit der Partei Zukunft Durch Fernsehen zur Bundestagswahl 2013“ weiterlesen

Crowdsourcing: Journalistisch sinnvolle Anwendungszwecke für #Vine

Vine ist die neueste Social Media-Spielerei aus dem Hause Twitter. In maximal sechs Sekunden kann der videointeressierte Nutzer kurze Filme produzieren und auf der Plattform teilen. Eine Erklärung, was Vine ist und wie es funktioniert, habe ich hier letzte Woche für die „Netzpiloten“ mal zusammengeschrieben. Für uns Journalisten sind solch neue Ansätze immer sehr spannend, weil sich hieraus durchaus auch journalistisch sinnvolle Anwendungszwecke ergeben können. Um diese zu finden möchte ich hier eine Plattform für Diskussionen und Ideen, Kreativität und Experimentierfreudigkeit geben. Crowdsourcing für Vine. Weiterlesen…

Aus diesem Fernsehen: „Quelle: DVD“

Es ist das wohl schlimmste Verbrechen der heutigen Fernsehwelt. Nein, nicht „Berlin – Tag & Nacht“, sondern der Trend der besonders präzisen Quellenangaben unter eingespieltem Fremdmaterial. Es ist beachtlich, welches Repertoire aus juristischem Unsinn sich die Fernsehredaktionen heutzutage einfallen lassen. Die neuste Erfindung: „Quelle: DVD“. „Aus diesem Fernsehen: „Quelle: DVD““ weiterlesen

Twitter-Accounts von Fernsehsendern unter die Lupe genommen

Im März 2012 habe ich hier im Blog die „Twitter-Accounts von Printmedien unter die Lupe genommen„. Eine Auflistung von einigen deutschsprachigen Printerzeugnissen, die Twitter für ihre Zwecke manchmal besser, manchmal schlechter einsetzen. Mein E-Mail-Postfach war schnell mit Ausreden á la „Aber bald…“ und „Wir haben aber vor zu…“ und „Bitte schreiben Sie das so nicht, Herr Gillen, weil …“ gefüllt und die Tipps zu weiteren Accounts rissen einfach nicht ab. Da in diesem Bereich offenbar ein großes Interesse besteht, geht die „Twitter-Accounts von XYZ unter die Lupe genommen“-Reihe nun in die zweite Runde – mit Fernsehsendern. „Twitter-Accounts von Fernsehsendern unter die Lupe genommen“ weiterlesen

Ein paar Worte zur EM-Berichterstattung

Auch wenn es die vielseits als „beste deutsche Mannschaft aller Zeiten“ bezeichnete DFB-Auswahl auch 2012 nicht geschafft hat, einen Titel mit nach Hause zu bringen, war wieder einmal ein ganzes Land im Fussball-Fieber. Dementsprechend viele Menschen sahen auch die Spiele der Europameisterschaft auf ARD und ZDF. Wer – so wie ich – so gut wie kein Spiel verpasst hat, kann aber nur sehr bedingt mit der Berichterstattung zufrieden sein. Ich jedenfalls bin es nicht. Ein paar Worte dazu. Weiterlesen…