Storify zu #Steinbrückfilme

Peer Steinbrück hat es sich offenbar als Ziel gesetzt, noch bis zum Jahresende 2012 die Bundestagswahl 2013 zu verlieren. Gestern gab er bekannt, Kanzler und hochrangige Politiker würden zu wenig verdienen, heute ist er der Meinung, Angela Merkels Popularität und Beliebtheit gründe auf einem Frauenbonus. Nun schlägt Twitter zurück und lässt das Hashtag (Schlagwort) #SteinbrückFilme trenden.

Habt ihr weitere Tipps zu kreativen Ideen? Immer her damit: @tobiasgillen auf Twitter oder als Kommentar unten.

Bild: Tobias Mittmann / jugendfotos.de, CC-Lizenz

Tobias Gillen

ist freiberuflicher Medien- und Technik-Journalist aus Köln. Bei seiner Arbeit schreibt er auf Papier und ins Netz über alte, neue und soziale Medien. Er ist Autor des Buchs "Spurlos & Verschlüsselt!" und Chefredakteur von BASIC thinking.

3 Kommentare

    • Sei froh, dass du es bei einem Artikel belassen hast. So ein Storify ist nicht so angenehm bei der Dichte an Filmtiteln. (-:

  1. „Nicht für eine Handvoll Dollar“ #Steinbrückfilme

Comments are closed.